The Coastal Way

Diese Route verläuft über die gesamte Länge der Cardigan Bay. Eine Odyssee von 290 km bei der die Berge und die Küste von Wales aufeinander treffen. Gemütliche Hafendörfer, Fischerboote, geheime Schluchten, Sandstrände und schroffe Klippen. Das ist es, was Sie auf der wunderschönen Route zwischen Aberdaron und St Davids erwartet.

Wollen Sie gelegentlich von der Route abweichen und ins Landesinnere eintauchen? Kein Problem! Es gibt mehrere kleine Rundwege dank denen dies möglich ist.

Malerische Hafendörfer

Die charakteristischsten Merkmale des Küstenwegs sind wahrscheinlich die malerischen Hafendörfer, die entlang dieser Route liegen. Die Route beginnt eigentlich in der Ortschaft Aberdaron, im Norden, aber auf dem Weg dorthin kommen Sie bereits an vielen lebhaften, gemütlichen und malerischen Hafendörfern vorbei. Portmeirion zum Beispiel. Ein ganz besonderes Dorf, welches eigentlich ein Hotelresort ist, wurde im mediterranen Stil gebaut.

Wenn Sie ein Stückchen weiter nach Süden fahren, dann kommen Sie an Aberdyfi vorbei – einem geschäftigen Hafendorf im Snowdonia National Park. An dieser Stelle fließt der Fluß Dyfi in die Gewässer der Cardigan Bay. Im Sommer machen Segelboote, Sportboote und Wassersportler hier Halt. Entlang des Küstenweges zu schlendern, gibt Ihnen die Möglichkeit die wunderschöne Umgebung voll und ganz aufzunehmen.

Wenn Sie an den südlichsten Zipfel des Coastal Way gelangen, dann landen Sie in der Stadt St. Davids. Obwohl das Dorf selber nicht allzu groß und geschäftig ist, ist dies definitiv ein Ort entlang der Route, den Sie nicht auslassen sollten. Hier liegt St. David – der Schutzheilige von Wales – in der gleichnamigen Kathedrale begraben. Nach einer Besichtigung dessen lohnt es sich natürlich einen Strandspaziergang zu genießen.

Fahrradfahren

Wenn Sie im Urlaub Fahrradfahren wollen, werden Sie sich in Wales sicher nicht langweilen! Das National Cycle Network bietet nämlich ganze 2.250 km leichte und anspruchsvolle Radrouten im ganzen Land. The Coastal Way bietet einen guten Ausgangspunkt für einen schönen Radurlaub oder einfach nur einen Tag zum Sightseeing. Die Fahrräder können Sie ganz einfach von einem lokalen Fahrradvermieter ausleihen.

Mountainbiken in Snowdonia
Die Berge und Täler des Snowdonia Nationalparks sind mit ihrem zerklüfteten Hinterland der ideale Spielplatz für Mountainbiker. Folgen Sie einer der vielen Routen oder toben Sie sich auf einem der variierenden Parcours aus.

Spazierengehen

The Wales Coast Path
Mit einer Länge von 1.400 km ist der Wales Coast Path die längste ununterbrochene Küstenstraße der Welt. Geschichten über Schmuggler, Piraten und Schiffswracks fühlen sich hier lebendig an, wenn eine Bucht nach der anderen auftaucht. Mit der Wales Coast App können Sie Ihre Routen planen und finden viele nützliche Hintergrundinformationen zu den Zielorten.

Von Tresaith nach Llangrannog
Eines der schönsten Wanderwege ist der Weg von Tresaith nach Llangrannog entlang der Ceredigion Coast. Wenn Sie entlang der Klippen wandern, haben Sie nicht nur einen traumhaften Ausblick auf die Küste, sondern auch auf die Berge des Snowdonia Nationalparks.

Foto’s: © Crown Copyright Visit Wales

Sehen Sie sich die Touren an

In Kürze finden Sie hier die preisgünstigsten deals.
Fliegen Sie von 10 Flughäfen in Deutschland aus mit KLM nach Cardiff in Wales

Warum bei ErlebeWales.de buchen?

  • Die besten Angebote von den besten Reiseveranstaltern
  • Wales hat eine Küstenlinie von nicht weniger als 1200 km!
  • Von Bergen zu Schlössern und von Cardiff nach Conwy, in Wales gibt es Vieles zu entdecken!
  • Direkt mit KLM nach Cardiff
  • Entdecken Sie das Beste von Wales auf den 3 Routen des Wales Way

Newsletter

Ich möchte den Newsletter von Erlebe Wales abonnieren, um über Angebote auf dem Laufenden zu bleiben. Indem Sie Abonniere den Newsletter, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden.