Südwales

Ein Urlaub in Wales beginnt häufig im Süden. Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Cardiff kann Ihre (Rund-)Reise hier beginnen. In dieser Region befindet sich nicht nur die Hauptstadt, sondern gibt es auch schöne Sandstrände, ausgezeichnete gastronomische Erlebnisse und Burgruinen im Wye Valley & Vale of Usk. Südwales zeichnet sich auch durch seine vielen Gärten und zahlreichen Wassersportmöglichkeiten aus.

Herzlich willkommen in Südwales!

Cardiff

Die Hauptstadt von Wales liegt im äußersten Süden des Landes an der Küste des Bristol-Kanals. Cardiff ist eine lebendige Stadt, die für jeden etwas zu bieten hat. Zu den Hauptattraktionen der Stadt zählen das Cardiff Castle, der Cardiff Market, die Queen Street, das Millennium Centre und das Millennium Stadium. In Cardiff können Sie nach Herzenslust einkaufen und den Tag in einem der gemütlichen Pubs ausklingen lassen. Die Stadt eignet sich gut für einen Städtetrip, kann aber auch perfekt mit einem Ausflug ins St. Fagan National History Museum und Castell Coch außerhalb der Stadt kombiniert werden.

Cardiff Castle
In der Stadt stoßen Sie auf eine Reihe von kulturhistorischen Orten, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Bereits in der Römerzeit wurde eine Festung gebaut, um die Stadt zu schützen und später wurde die Festung von verschiedenen Herrschern zum heutigen, sehr beeindruckenden Cardiff Castle aus dem 19. Jahrhundert erweitert. Die Burg kann besichtigt werden, darunter einige Räume, die verschiedenen Türme und der Bute Park rund um das Schloss.

↠ Weitere Informationen über Cardiff Castle

The Glamorgan Heritage Coast

Nur einen Steinwurf von Cardiff entfernt befindet sich die weitläufige „Glamorgan

Heritage Coastline“. Von Ogmore-by-Sea im Westen bis St. Athan im Osten ist Glamorgan eine besondere Küstenlinie, die von Klippen, Kalkstein und speziellen Felsformationen aus der Jurazeit geprägt wird. Wenn Sie zum Leuchtturm Nash Point in der Nähe der Stadt Marcross spazieren, haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf diese zerklüftete Küste.

Obwohl die Glamorgan Heritage Coastline nur 23 Kilometer lang ist, gibt es in dieser Region viele Burgen und Ruinen, die absolut sehenswert sind. Wie wäre es mit Ogmore Castle oder St. Donats Castle? Aber auch andere historische Sehenswürdigkeiten wie der St. Bryngarw Country Park und das Kenfig Nature Reserve sollten Sie nicht verpassen.

Schauen Sie sich die Sehenswürdigkeiten von Glamorgan Heritage Coast an

Einen Besuch wert

Wye Valley & Vale of Usk
Hier sind Geschichten und Legenden fast greifbar. Es ist das Gebiet, in dem König Artus herrschte, die Normannen sich niederließen, die Römer badeten und in das Pilgerreisen führten. Wye Valley & Vale of Usk liegt im äußersten Südosten von Wales, an der Grenze zu England. Diese Region trägt den Titel „Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit“ wegen ihrer dramatischen Landschaften und Naturwunder. Steigen Sie in ein Kanu auf dem Fluss Wye oder spazieren Sie auf den Treat and Trot Trails und wer weiß, vielleicht entdecken Sie unterwegs auch noch ein paar Wildtiere!

Abergavenny
Obwohl die Umgebung des Wye Valley & Vale oder Usk zusammen mit den Gebirgsketten der Brecon Beacons von Natur aus wunderschön sind, hat das Dorf Abergavenny selbst auch viel zu bieten. Jedes Jahr ist Abergavenny Schauplatz des größten Food-Festivals in Wales und Einheimische, Feinschmecker und Touristen kommen zusammen, um die schmackhaftesten lokalen Snacks und Getränke zu probieren. Und wenn Sie gerne einkaufen, dann sind Sie in Abergavenny genau richtig, wo Sie viele tolle Geschäfte und Marktstände finden. Warum gönnen Sie sich nicht einmal einen leckeren britischen High Tea im Angel Hotel?

Must do's

Südwales eignet sich perfekt für abenteuerlustige Reisende, die im Urlaub gerne aktiv sind.

Mountainbiken
Wie wäre es mit einem Nachmittag mit dem Mountainbike? Die Waldwege des Afan Forest Parks werden von vielen mit Superlativen wie „Best Biking in Britain“ (bestes Radfahrgebiet Großbritanniens) beschrieben. Das ist angesichts dieser Naturschönheiten nicht ungewöhnlich. Mieten Sie ein Fahrrad und einen Helm und fahren Sie die über die unterschiedlichen Wege der insgesamt 97 Kilometer langen Strecke. Obwohl es sicher einige anspruchsvolle Routen gibt, sind einige Strecken auch gut für Kinder geeignet.

Raften in Cardiff
Nicht auf den wilden Flüssen, sondern in der Stadt! Cardiff International White Water ist ein beliebter Ort für Wassersportler und Urlauber. Hier muss man sich keine Sorgen machen, dass das Wasser zu „wild” ist oder dass es keine Strömung gibt, weil die Strecke komplett „gesteuert“ wird. Wählen Sie selbst die gewünschte Rafting-Intensität auf der 254 Meter langen Strecke aus. Somit ist diese Attraktion sowohl für erfahrene Rafter als auch für Kinder und Anfänger geeignet.

Surfen
Vielleicht nicht das Erste, was Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie an Wales denken, aber surfen kann man hier wirklich ausgezeichnet. Stehen Sie zum ersten Mal auf dem Surfbrett oder sind Sie schon ein erfahrener Surfer? Die walisische Küste ist ein großartiger Spielplatz für jedes Niveau. In Südwales ist Porthcawl der beste Ort zum Surfen. Hier können erfahrene Surfer sich austoben, während Anfänger Surfstunden nehmen können.

Weitere Abenteuer in Südwales

Bilder 1 und 2: © Visit Cardiff / Bilder 3, 4 und 5: © Crown Copyright Visit Wales

Städtetrips Cardiff

In Kürze finden Sie hier die preisgünstigsten deals.
Fliegen Sie von 10 Flughäfen in Deutschland aus mit KLM nach Cardiff in Wales

Warum bei ErlebeWales.de buchen?

  • Die besten Angebote von den besten Reiseveranstaltern
  • Wales hat eine Küstenlinie von nicht weniger als 1200 km!
  • Von Bergen zu Schlössern und von Cardiff nach Conwy, in Wales gibt es Vieles zu entdecken!
  • Direkt mit KLM nach Cardiff
  • Entdecken Sie das Beste von Wales auf den 3 Routen des Wales Way

Newsletter

Ich möchte den Newsletter von Erlebe Wales abonnieren, um über Angebote auf dem Laufenden zu bleiben. Indem Sie Abonniere den Newsletter, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden.