Westwales

Der Westen von Wales ist voll und ganz durch seine Küste geprägt. Wunderschöne, lange Sandstrände, einsame Buchten, traditionelle Küstendörfer und Fischerhäfen, Fischerboote, romantische Häuschen und spektakuläre Küstenlandschaften drücken diesem Teil von Wales ihren Stempel auf. Hier können Sie unzählige Wassersportaktivitäten und schöne Spaziergänge durch das Hinterland u. a. im Pembrokeshire National Park unternehmen, dem einzigen Nationalpark Großbritanniens, der an der Küste liegt. Oder wie wäre es mit einem Fußballspiel von Swansea City oder möchten Sie lieber Papageientaucher, Delfine und unter Naturschutz stehende Wildtiere beobachten? Westwales ist ein wunderbares Reiseziel für einen unvergesslichen Urlaub.

Herzlich willkommen in Westwales!

Wassersport

Surfen
Die Küste von Westwales eignet sich perfekt für viele (herausfordernde) Wassersportarten und die Strände gehören zu den besten in Großbritannien. Wer sich auf dem Wasser vergnügen möchte, ist hier also genau richtig! Sowohl professionelle Surfer als auch Anfänger können sich auf den Wellen in dieser Region austoben. An verschiedenen Orten werden Surfstunden angeboten, einschließlich spezieller Unterrichtsstunden für Familien.

Auf dieser Website finden Sie die besten Orte zum Surfen in Westwales

Coasteering
Eine Wassersportart der ganz anderen Art ist das „Coasteering”. Diese herausfordernde Sportart entstand in den 80er-Jahren in Pembrokeshire an der walisischen Küste und bedeutet eigentlich soviel wie „eine Aktivität wie Klettern, Springen und Schwimmen, um eine felsige Küste zu erkunden“. Sie ziehen einen Neoprenanzug und eine Schwimmweste an, setzen einen Helm auf und unter der Leitung eines erfahrenen Guides begeben Sie sich auf ein Abenteuer. Es ist eine großartige Möglichkeit, die versteckten Juwelen der Küste zu erkunden. Buchen Sie immer über eine etablierte Firma.

Hier erfahren Sie mehr über Coasteering

Pembrokeshire

Die Pembrokeshire Region erfreut sich bei vielen ganz besonderer Beliebtheit. Hier kommen Schwimmer, Wildbeobachter, Wanderer, Strand- und Outdoorliebhaber voll auf ihre Kosten. Auf Skomer Island finden Sie eine Population mit 22.000 Papagaientauchern – die niedlichen Vögel mit orangenem Schnabel, die an einen Pinguin erinnern. Aber auch Delfine, Robben und sogar Wale können Sie hierbeobachten! Wenn Sie nach Grassholm Island fahren, treffen Sie garantiert auf einen Schwarm mit Basstölpeln.

Die komplette Küste von Pembrokeshire wurde zum Nationalpark erklärt und man findet hier Klippen, Schluchten, Sandstrände, felsige Inseln, Meereshöhlen, Buchten und Ästuaren. Weiter landeinwärts im Park treffen Sie hauptsächlich auf Torfmoore, Heidelandschaften und Heuwiesen. Wenn Sie sich auf ein Wanderabenteuer begeben, sollten Sie das alte Waldgebiet Tŷ Canol Nature Reserve, das aus gut 400 Baumarten und Moosen besteht, nicht auslassen. Statten Sie auch unbedingt der nahe gelegenen neolithischen Grabkammer bei Pentre Ifan einen Besuch ab.

Einen Besuch wert

St. Davids
Wenn Sie diesen Teil von Wales besuchen, sollten Sie unbedingt auch St. Davids, die kleinste Stadt in Wales, besuchen. St. David ist der Schutzpatron von Wales und ist in der St. Davids Cathedral aus dem 12. Jahrhundert in dem gleichnamigen Dorf begraben. Es ist einer der wichtigsten religiösen Orte des Landes und bis heute werden dort noch immer Messen gefeiert. Der Eintritt ist frei, aber eine Spende wird gern gesehen. Von hier aus können Sie auch eine Bootsfahrt zur nahe gelegenen Ramsey Insel unternehmen.

Swansea
Nach der Hauptstadt Cardiff ist Swansea ist die zweitgrößte Stadt in Wales. Die Stadt liegt auf der Halbinsel Gower, am Fluss Tawe in Küstennähe. Der Name Swansea ist Ihnen vielleicht vom Fußballverein Swansea City A.F.C bekannt. Aber natürlich hat die Stadt darüber hinaus noch viel mehr zu bieten. Besuchen Sie das National Waterfront Museum, das Dylan Thomas Center, die über 100 Stände des Swansea Market oder spazieren Sie die fünf Meilen von der Swansea Promenade zum viktorianischen Küstendorf Mumbles, das auch als Einfallstor zu Gower gilt.

Tenby
Dies ist vielleicht die berühmteste Küstenstadt von Wales. Der romantische Hafen und die mittelalterlichen Schlossmauern in Tenby sind absolut sehenswert. Schlendern Sie durch die Altstadt oder erholen Sie sich an einem der drei Sandstrände. Wenn Sie an Kunst und Kultur interessiert sind, ist das Tenby Museum and Art Gallery genau das Richtige für Sie. Wenn Sie einen Tagesausflug machen möchten, unternehmen Sie eine Bootsfahrt nach Caldey Island, die direkt vor der Küste liegt.

Gower Peninsula

Die Halbinsel Gower trägt voller Stolz den Titel „Area of Outstanding Natural Beauty“ (Gebiet von außerordentlicher natürlicher Schönheit) und gehört damit zu den schönsten Landschaften in Wales. Der abwechslungsreiche Landstrich besteht u. a. aus Klippen, Wäldern und wunderschönen Stränden und ist ein beliebter Ort unter Wanderern, Vogelbeobachtern und Surfern. Der berühmteste Strand ist Rhossili Bay, der 2018 zum drittschönsten Strand Europas gewählt wurde und von der britischen Zeitung The Independent als „das Supermodel unter den britischen Stränden“ bezeichnet wurde. Beginnen Sie den Tag ganz entspannt am Strand und steigen Sie am Nachmittag auf Ihr Surfbrett, denn Surfen ist hier eine Art Lebenseinstellung.

Außer für seine Strände ist Gower auch für seine wunderschönen, dunklen Nächte bekannt, wo Sie den Sternenhimmel in all seiner Pracht sehen können. Es gibt verschiedene Initiativen, um die Lichtverschmutzung in der Umgebung zu verhindern, auch deswegen ist Gower der Ort schlechthin für Sterngucker.

Must do's

Außer Surfen, Vögel beobachten und Wandern können Sie in Westwales noch viel mehr erleben! Wie wäre es mit einem Ausritt am Druidstone Beach? Oder besuchen Sie Oakwood, den größten Vergnügungspark in Wales mit mehr als 40 Attraktionen für Kinder und Erwachsene. Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, können Sie dem Carew Castle einen Besuch abstatten und wenn Sie gerne einen ruhigen Tag auf dem Wasser verbringen möchten, können Sie von Tenby aus mit einem lokalen Fischerboot zum Makrelenangeln

fahren.

In Westwales gibt es genug zu erleben!

Weitere Inspirationen finden Sie auf der Website von Visit Wales

Bild: © Crown Copyright Visit Wales

unser Angebot

In Kürze finden Sie hier die preisgünstigsten deals.
Fliegen Sie von 10 Flughäfen in Deutschland aus mit KLM nach Cardiff in Wales

Warum bei ErlebeWales.de buchen?

  • Die besten Angebote von den besten Reiseveranstaltern
  • Wales hat eine Küstenlinie von nicht weniger als 1200 km!
  • Von Bergen zu Schlössern und von Cardiff nach Conwy, in Wales gibt es Vieles zu entdecken!
  • Direkt mit KLM nach Cardiff
  • Entdecken Sie das Beste von Wales auf den 3 Routen des Wales Way

Newsletter

Ich möchte den Newsletter von Erlebe Wales abonnieren, um über Angebote auf dem Laufenden zu bleiben. Indem Sie Abonniere den Newsletter, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden.